Home / ERGONOMIE / BIKEFITTING

HOME/ BLOG

BIKEFITTING
Fahrradfahren auf ergonomisch angepasstem Fahrrad


Jeder Mensch ist unterschiedlich. Um ein geeignetes Fahrrad zu finden sollte ein wichtiger Punkt nicht vernachlässigt werden: Das Bikefitting.
Beschwerden beim Fahren können meist durch eine schlechte Haltung entstehen. Die richtige Höhe des Lenkers und des Sitzes führen schon schnell zu einer Verbesserung. Ein ergonomischer Lenker, ein bequemer Sattel und angepasste Fahrradgriffe setzen dem Ganzen die Krone auf, wodurch einer unbeschwerten Fahrt nichts mehr im Wege stehen sollte.
Das sind essentielle Faktoren, doch die Rahmengröße des Fahrrads ist genauso wichtig. Beispielsweise auf der Internetseite https://www.fafit24.de/rahmenhoehen-rechner kann man seine individuellen Maße eingeben und auch welches Modell man fährt, wodurch die geeignete Größe bestimmt werden kann.

Um zu einem noch besseren Ergebnis zu gelangen bieten viele Fahrradläden eine professionelle Sitzpositionsanalyse an, welche beinhaltet:
• Körper vermessen (Größe, Schrittlänge, Armlänge, Oberkörperlänge, Schulterbreite usw.)
• Beweglichkeit analysieren (Gelenkwinkel, muskuläre Vorraussetzungen)
• Rad vermessen (Rahmenhöhe, Oberrohrlänge, Steuerrohrlänge usw.)
• Sattelhöhe einstellen
• Sattelversatz justieren
• Lenkerhöhe und Abstand anpassen
• Lenkerbreite ermitteln
• Fußstellung auf dem Pedal optimieren
• Knieerhebungskurve kontrollieren

Einen Bikefitting-Händler auch in deiner Nähe kannst du auf https://bikefittingfinder.de/ finden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Empty content. Please select category to preview