Home / TIPPS / RADREISEN – MEHR ALS NUR EIN AUSFLUG

HOME/ BLOG

RADREISEN – MEHR ALS NUR EIN AUSFLUG


Der Sommer kommt und somit auch die Urlaubszeit. Insbesondere mit den Einschränkungen der letzten Monate ist die Reise mit dem Rad umso attraktiver geworden. Man kann selbst entscheiden, wen man trifft und kann den Urlaub in der Natur genießen. Keine vollgestopften Flieger oder Züge, keine Abgase, die der Umwelt schaden. Die Überwindung ist kleiner als du vielleicht denken magst.

Alles Wichtige wie Verpflegung, Ausrüstung und Kleidung eingepackt und einfach Losradeln. Hierbei spielt natürlich eine organisierte Vorbereitung eine große Rolle. Tagesrouten sollten von der Länge und dem Schwierigkeitsgrad auf die körperliche Belastbarkeit angepasst werden, sodass der Spaß nicht auf der Strecke bleibt. Die Pausen und Übernachtungsmöglichkeiten lassen sich sehr gut in interessante Städte legen, wo man die regionalen Spezialitäten und kulturellen Attraktionen entdecken kann.

Der Stress des Alltags ist schnell vergessen, wenn die Fahrten durch die Natur einer Meditation gleichen. Es ist die Zeit des Reflektierens – die Zeit sich über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens Gedanken zu machen.

Wer kennt es nicht, dass der „Erholungsurlaub“ am Strand doch so stressig war, dass man sich noch zwei Tage nach Ankunft davon erholen muss?
Wie wäre es also, wenn du deinen Sommerausflug mit der Familie oder auch ganz alleine mit dem Rad planst? Die Radreise lässt die körperliche Fitness wachsen, man verbringt Zeit in der Natur und kann wunderschöne Erinnerungen schaffen, wodurch diese Art der Reise vielleicht sogar zur Tradition werden kann.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Empty content. Please select category to preview